Schweigepflicht

Zum Schutz des Vertrauensverhältnisses zwischen Klient*in und Psycholog*in sind Klinische Psycholog*innen gemäß §37 Psychologengesetz 2013 zur Verschwiegenheit über alle Geheimnisse verpflichtet, die ihnen im Rahmen der Ausübung ihres Berufes anvertraut wurden.

Erstkontakt 

Das Erstgespräch dauert circa. 50 Minuten (€ 85.-) und dient dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Austausch von wichtigen Informationen, sowie der Auftragsklärung:

  • Anbahnung einer therapeutischen Beziehung

  • Dauer & Kosten

  • Anliegen/Fragestellung

  • erste Zielvereinbarung oder Besprechung von Alternativen

Systemisches Arbeiten

Beim systemischen Arbeiten steht neben der Klient*in auch das System (z.B. die Familie, die Schulklasse) im Fokus der klinisch psychologischen Beratung oder Behandlung. Dazu kann es notwendig sein, dass Informationen ausgetauscht werden müssen (z.B. Elterngespräche, Lehrer*innengespräche). Dies geschieht selbstverständlich immer nur mit Einverständnis der Klient*innen.

Terminabsagen

Absagen von bereits vereinbarten Terminen müssen bis zu 48 Stunden vor dem jeweiligen Termin erfolgen. Wird ein Termin vergessen oder zu spät abgesagt, wird ein Ausfallhonorar von € 45.- berechnet.

Kosten

  • Klinisch Psychologische Beratung oder psychologische Therapie: pro Einheit (50 min) €85.-

  • Klinisch Psychologische Diagnostik: pro Einheit (50 min) € 85.-

  • Befundersterstellung: € 180.-

  • Seminare: Preis auf Anfrage und nach Vereinbarung

Kostenübernahme

  • Eine Kostenerstattung von Seiten der gesetzlichen Krankenkassen ist derzeit nicht möglich.

  • Diesbezüglich können Sie die Petition des BÖP zur besseren Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Österreich unterstützen.

  • Eine Kostenerstattung über private Krankenversicherungen ist zum Teil möglich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung.